Gefahr von Wechselwirkungen

Der Verzehr von Grapefruitsaft kann in Verbindung mit bestimmten Medikamenten Wechselwirkungen hervorrufen. Inhaltsstoffe der Frucht hemmen das körpereigene Eiweiß CYP3A4. Viele Medikamente werden darüber abgebaut oder in eine stärker wirksame Form umgewandelt. Die Folge: Die Wirkungsstärke verändert sich. Lassen Sie sich deshalb von unserem Apotheken-Team zu Wechselwirkungen beraten.

Grapefruitsaft Wechselwirkungen

Vorteile der digitalen Apotheke

Digitale Unterstützung ist für eine gute Versorgung und Arzneimittelsicherheit in Apotheken unverzichtbar. Zum Beispiel können Apotheker über Datenbanken Rabattverträge prüfen, Verfügbarkeiten checken und Bestellungen vornehmen. Dafür sind allein für Rabattarzneimittel rund 14 Millionen Datensätze in den Systemen der Apotheken hinterlegt. Auch Sie als Patient profitieren von den Vorteilen der digitalen Apotheke – hier bei uns natürlich jederzeit, ohne auf persönliche Beratung verzichten zu müssen.

Digitalisierung in der Apotheke

Vorteile durch die elektronische Gesundheitskarte

Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) gibt es schon seit einiger Zeit, aber sie soll nun auch immer mehr Funktionen für Patienten bieten. Dass sie als Europäische Krankenversicherungskarte während eines Auslandsaufenthaltes auf Reisen Versicherungsschutz bietet, ist vielen Globetrottern bereits bekannt. Außerdem sollen darauf medizinische Daten für den Notfall gespeichert werden, die schnell für Ärzte abrufbar sind. Auch der Medikationsplan soll digital verfügbar sein. Seit Jahresbeginn 2021 steht die elektronische Patientenakte bereit, das elektronische Rezept dann zum Jahresbeginn 2022. Für alle Funktionen der eGK gilt: Sie als Patient entscheiden, wie Sie die Anwendungen nutzen möchten und wem Sie Einblick in Ihre Daten gewähren.

Vorteile durch die elektronische Gesundheitskarte

Sport für die Herzgesundheit

Sport hält den Körper fit, insbesondere auch den Herzmuskel. Wer sich körperlich betätigt, verliert häufig Gewicht, baut Stress ab und sorgt so für eine bessere Herzgesundheit. Besonders gut eignet sich eine Kombination aus Ausdauer- und Kraftsport, um das Risiko für Arteriosklerose und damit für einen Herzinfarkt zu senken. Die Deutsche Herzstiftung empfiehlt Ausdauertraining von mindestens 30 Minuten, fünfmal pro Woche. Bei Fragen zur Herzgesundheit steht Ihnen unser Apothekenteam herzlich gern zur Verfügung.

Ausdauertraining baut Stress ab

PCR-Test, Schnelltest und Selbsttest – Wo liegt der Unterschied?

Um eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus nachzuweisen, gibt es mittlerweile verschiedene Arten von Tests. Der PCR-Test wird durch einen Nasen- oder Rachenabstrich von medizinischem Personal vorgenommen und im Labor ausgewertet. Er liefert dadurch die zuverlässigsten Ergebnisse. Auch Antigen-Schnelltests werden von geschultem Personal durchgeführt, die Auswertung erfolgt direkt vor Ort. Selbsttests – auch Wohnzimmertests genannt – sind für die eigene Anwendung gedacht, zum Beispiel durch einen Nasenabstrich oder eine Speichelprobe. Ein positiver Selbsttest sollte immer mit einem anschließenden PCR-Test bestätigt werden. Bei Fragen zu Coronatests stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

PCR-Test, Antigen-Schnelltest, Selbsttest - Unterschied?

Corona-Schnelltests aus der Apotheke

Bald erhalten Sie in Ihrer Apotheke vor Ort Corona-Schnelltests zur Eigenanwendung für zu Hause. Um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten, kommt es bei den Selbsttests jedoch auf die korrekte Anwendung an. Lassen Sie sich persönlich von unserem Apotheken-Team zur richtigen Anwendung der Antigen-Tests beraten.

Corona-Schnelltest aus der Apotheke
Scroll to Top